Audi e-tron quattro concept

Elektroauto Audi e-tron quattro concept
  • Geschwindigkeit: 10 Stern
  • Reichweite: 10 Sterne
  • Verbrauch: 0 Sterne
  • Ladedauer: 7 Sterne
  • Preis: 0 Sterne
  • Beliebtheit: 3 Sterne

Beschreibung: Audi e-tron quattro concept

Der Audi e-tron quattro concept zeigt im unteren Geschwindigkeitsbereich seinen wendigen Charakter. An der Hinterachse steuert der Torque Control Manager aktiv die Aufteilung des Drehmomentes auf beide Räder. Mit diesem Torque Vectoring unterstützt er die Stabilität bei sportlichem Fahrstil auf kurvenreichen Strecken. Zur weiteren Stabilisierung schlägt die Dynamik-Allradlenkung die Hinterräder zur Vorderachse situationsabhängig gleich- oder gegensinnig ein. Das luftgefederte Fahrwerk mit geregelter Dämpfung sinkt bei höheren Tempo ab, um den Luftwiderstand zu verringern. Zusätzlich fahren ab 80 km/h an der Frontklappe, am Heck und an den Flanken bewegliche Aerodynamik-Elemente aus und optimieren den Luftstrom. Damit erreicht er einen bemerkenswerten cw-Wert von 0,25.

Das Hauptscheinwerferlicht funktioniert auf Basis der Matrix-Laser-Technologie. Die Flexibilität und die hohe Auflösung schaffen eine intelligente Anpassung der Fahrbahnausleuchtung an jede Situation. Auf OLED-Technologie (organic light emitting diode) basieren die fünf markanten Signatur-Leuchtstreifen unter den Frontscheinwerfern sowie die zahlreichen Displays im Innenraum, die mit schwarzem Glas, Alurahmen und harmonischen Formen in Szene gesetzt sind. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des weiterentwickelten Audi virtual cockpit curved OLED. Der Der Edel-SUV (Sport-Utility-Vehicle) soll alles bieten, was an moderner Konnektivität möglich ist. Ein LTE-Modul vernetzt das Fahrzeug mit dem Internet. Über ein Display in der Mitte steuern die Passagiere hinten die Klimatisierung und das Infotainment für den Fond oder tauschen Daten mit dem Fahrer aus. Digitale Kameras ersetzen die fehlenden Außenspiegel und übertragen das Bild auf OLED-Module in den vorderen Türverkleidungen, angeblich ohne einen toten Winkel.

Audi will zudem eine serienreife Technologie für pilotiertes Fahren einbauen: Ultraschallsensoren, Radarsensoren, Videokamera und ein Laserscanner liefern umfangreiche Messwerte zur Umgebung des Fahrzeuges. Das zentrale Fahrassistenzsteuergerät (zFAS) sammelt die Daten in Echtzeit, und übermittelt laut Plan die Ergebnisse innerhalb weniger Millisekunden an die einzelnen Systeme.

Das Kofferraumvolumen soll sich zwischen 615 Liter und 1725 Liter bewegen, Kopfstützen und Sitz-Seitenwangen aus Feinnappaleder tragen dem Audi-Prestige Rechnung: Noblesse oblige.

Motor und Leistungsdaten: Audi e-tron quattro concept

Drei Elektromotoren mit insgesamt 320 kW treiben den Audi e-tron quattro concept an: Einer wirkt auf die Vorderachse, die anderen beiden übertragen ihre Kraft auf die Hinterachse. Der Boost erhöht die Leistung kurzzeitig auf 370 kW und 800 Nm, das macht die extreme Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,6 Sekunden erst möglich. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h ergänzt in erfreulicher Weise das Spurtmoment des Stromers. Die intelligente Antriebssteuerung stimmt die Motoren entsprechend der Anforderungen aufeinander ab – für eine bessere Effizienz.

Reichweite und Verbrauch: Audi e-tron quattro concept

Die Reichweite gibt Audi mit über 500 km nach NEFZ an. Bei 95 kW Akku-Kapazität ist der Verbrauch dann unter 19 kWh/ 100 km anzusiedeln – das klingt ganz gut. Die Reichweite für das Serienmodell ist noch nicht bekannt. Wenn die Batterie, wie angekündigt, zwischen 70 und 105 kW liegen wird, dann ist eine Reichweite von 600 km denkbar.

Ladedauer und System: Audi e-tron quattro concept

Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku mit 95 kWh in Pouchzellen-Bauweise ist an einer 150-kW-Schnellladestation nach 50 Minuten aufgeladen. Das Combined Charching System (CCS) ermöglicht das Laden mit Wechselstrom oder Gleichstrom. Zusätzlich ist die Ladetechnologie „Audi Wireless Charging“ vorgesehen. Dabei steuert der Parkpilot das Fahrzeug in die korrekte Position auf einer Ladeplatte, die die Energie per Induktion überträgt.

Auf dem Dach tragen Dünnschichtsolarzellen zur Energiegewinnung bei. Die mit dem chinesischen Unternehmen Hanergy entwickelten flexiblen Platten erreichen einen Wirkungsgrad von 25 Prozent und arbeiten selbst bei hohen Temperaturen und schwachem Licht mit exzellenter Lichtausbeute. Den Rekuperationsgrad, die Rückgewinnung von Bremsenergie, bestimmt der Fahrer.

Preise und Varianten: Audi e-tron quattro concept

Die Technikstudie Audi e-tron quattro concept ist ein Vorgeschmack auf das Serienmodell Audi e-tron quattro, das 2018 auf den Markt kommt. Die endgültigen Daten und Verbrauchswerte wird Audi mit dem Verkaufsstart bekanntgeben. In Österreich ist das Fahrzeug schon mit 1000 € Anzahlung vorbestellbar, in Norwegen für 20.000 Kronen. Er spielt in einer Liga mit dem Jaguar i-Pace und Tesla Model X. Der Endpreis liegt geschätzt bei über 80.000 €. Zahlen sind noch keine bekannt.

Geschichte: Audi e-tron quattro concept

Audi enthüllte das concept car bereits auf der IAA 2015. Der SUV, dessen Design an den Q5 bis Q7 anlehnt, wird voraussichtlich ab 2018 in Brüssel vom Band laufen. Der Verkaufsstart des SUV- Coupés Audi e-tron sportback concept, das eine Karosserievariante zum quattro darstellt, ist zum Jahr 2019 geplant. Er soll ebenfalls in Brüssel produziert werden.

Modellhistorie: Audi e-tron quattro concept

Von

Bis

Modell

Beschreibung

2015

Audi e-tron quattro concept

Oberklasse-SUV concept-Studie

Angekündigt

Fotos: Audi e-tron quattro concept

Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept Elektroauto Audi e-tron quattro concept

Laden Sie ein Bild von Ihrem Audi e-tron quattro concept hoch

Videos: Audi e-tron quattro concept

Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Audi e-tron quattro concept

 

Technische Daten

Reichweite

mehr als 500 Kilometer

Leistung

503 PS (370 kW)

Höchstgeschwindigkeit

210 km/h

Drehmoment

800 Nm

Beschleunigung

4,6 Sekunden (0-100 km/h)

Verbrauch

k. A.

Ladezeit

50 Minuten bis 100% bei 150 kW

Akkukapazität

95 kWh

Klasse

Oberklasse-SUV

Zulassungen (D)

k. A.

Preis

k. A.

Dokumente

Like & Teilen



    Like & Teilen