Günstige Elektroautos

Alle preiswerten Elektroautos im Überblick

Wie bei jeder neuen Technologie sind auch die ersten Elektroautos als Innovations-Treiber noch überdurchschnittlich teuer. Den größten Anteil an den Produktionskosten haben die Akkus. Zwar basieren diese auf aktueller Lithium-Ionen-Technik und werden auch heute schon in Massenproduktion hergestellt; um jedoch eine vernünftige Reichweite zu garantieren, sind selbst bei einem Kleinwagen viele dutzend bis über hundert Akkupacks vonnöten. Dies schlägt dann  natürlich enorm auf den Anschaffungspreis durch.

Die preiswertesten Elektroautos in dieser Liste sind demnach auch alle ausnahmslos Klein- und Kleinstwagen, die mit verhältnismäßig wenigen Akkus auskommen. Beachten Sie, dass manche Hersteller einen Trick anwenden, um den Preis niedrig zu halten: Bei einigen Modellen (derzeit Nissan Leaf - alleelektroautos.de und Renault Zoe - alleelektroautos.de) wird der Akku nicht mitgekauft, sondern "geleast". Dafür werden dann monatliche Raten fällig, meist zwischen 60 und 80 Euro.

Auf den Detailseiten erfahrt ihr alles Weitere über etwaige zusätzliche Unterhaltskosten und wichtige Parameter wie den Stromverbrauch oder die Effizienz des Elektroautos.

Dies ist eine Zusammenstellung von Elektroautos, die aktuell auf dem deutschen Markt verfügbar und besonders günstig sind. Außerdem haben wir noch eine Reihe von Listen zusammengestellt, etwa die beliebtesten Elektroautos, die E-Autos mit der größten Reichweite, sehr effiziente Elektroautos oder besonders schnelle E-Fahrzeuge. Eine Übersicht aller Listen findet ihr auf der Seite Mehr.

 
Hier werben! Hier werben!

Beliebte Seiten



Like & Teilen