Mini Electric Concept

Elektroauto Mini Electric Concept
  • Geschwindigkeit: 3 Sterne
  • Reichweite: 7 Sterne
  • Verbrauch: 6 Sterne
  • Ladedauer: 3 Sterne
  • Preis: 6 Sterne
  • Beliebtheit: 6 Sterne

Beschreibung: Mini Electric Concept

Der Mini Electric Concept: Sein Äußeres stammt vom Mini-Dreitürer, das Innere vielleicht vom BMW i3. MINI hält die technischen Daten weitgehend geheim. Die signifikanten Merkmale unterstreichen das eigenwillige Design.

Man sollte denken, dass der Mini eigentlich für ein eigenes elektrifiziertes Modell prädestiniert sei. Dennoch hinkt die Marke dem Zeitgeist hinterher: Erst 2017 brachte MINI innerhalb der Modellreihe Countryman seinen ersten Plug-in-Hybrid auf den Markt, das erste serienmäßige Elektromobil soll 2019 folgen.

Durch seine farblichen Akzente ist der Mini Electric Concept direkt identifizierbar: Die leuchtend gelben, rechteckigen Außenspiegel und das von weiß nach gelb verlaufende Dach stechen sofort ins Auge. Da er als Stromer keinen Kühlergrill braucht, verzierte MINI die Abdeckung mit einem auffälligen Balken: in Gelb.

Die LED-Rückleuchten des silberfarbenen Concept Cars betonen in kleinen Pünktchen die britischen Wurzeln. Sie stellen jeweils den linken und rechten Teil der Nationalflagge des Vereinigten Königreiches dar. Die Form der Mini-typischen Scheinwerfer bleibt erhalten, allerdings durchzogen von einer markanten Leucht-Linie.

Ob die asymmetrischen 19-Zoll-Felgen, die zum Teil aus dem 3D-Drucker stammen, mit ihrer seltenen Optik bei der Fangemeinde Anklang finden, bleibt abzuwarten. Die Ablenkung des Luftstromes an den Rädern trägt zur Reduzierung des Strömungswiderstandes bei. Angeblich ist der Mini Electric Concept schon sehr nah an der Serienreife. Vielleicht bleiben gerade aus diesem Grund die meisten Informationen unter Verschluss – um das Finale nicht vorwegzunehmen.

Motor und Leistungsdaten: Mini Electric Concept

Der Mini Electric Concept schafft mit seinem 130 kW (177 PS) starken Elektroantrieb eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h. Ob es sich um einen Heck- oder Frontantrieb handeln wird ist unbekannt.

Reichweite und Verbrauch: Mini Electric Concept

Inoffiziell soll die Reichweite 300 km betragen. Die meisten elektrischen Kleinwagen decken mit einer durchschnittlichen Reichweite von 200 km die täglichen Fahrten in der Stadt ab. Sie “erkaufen“ mit geringem Gewicht und niedriger Akkuleistung einen sparsamen Unterhalt. Bei Mini wird mit der Motorleistung und der Reichweite wohl eher das Markenimage im Mittelpunkt stehen: Für einen Kundenkreis, der einen Kleinwagen wünscht, aber bitte einen besonders dynamischen.

Ladedauer und System: Mini Electric Concept

Sollte der Mini E (2019) wirklich den Antriebsstrang und den Akku von BMW übernehmen, dann ist mit einer 94-Ah-Feststoffzellenbatterie zu rechnen.

Preise und Varianten: Mini Electric Concept

Detaillierte Angaben macht MINI nicht. Es wird jedoch gemunkelt, dass der Preis sich wahrscheinlich etwas unterhalb vom BMW i3 einpendeln wird: etwa bei 25.000 €. Bisher ist nur von einem Modell für 2019 die Rede.

Geschichte: Mini Electric Concept

Schon 2009 testeten die Briten mit dem Mini E die erste elektrische Version in den USA, Berlin, München und London. 600 Fahrzeuge bot man einem ausgewählten Kreis zum Leasen an. Auf ihm bauten die Entwicklung für die elektrischen BMW-Modelle auf. Schon der Mini E erreichte mit einer Leistung von 150 kW (204 PS) eine geregelte Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h und beschleunigte vom Stand auf 100 km/h in 8,5 Sekunden. Allerdings verfügte der 1465 kg schwere Kleinwagen nur über zwei Sitzplätze, denn die Rückbank und ein großer Teil des Kofferraumes wichen dem 5088-zelligen Lithium-Ionen-Akku der Firma AC Propulsion. Es gab auch einen Sportumbau: den Mini E Race. Durch Stahl-Überrollkäfig, Renn-ABS, Recaro-Sitze mit Sechspunktgurten, Sportfahrwerk, CFK-Teile und die Anpassung von Getriebe und Motorsteuerung hob er sich vom Basismodell ab. Jetzt erst zieht der Mini mit einem eigenen E-Modell nach. Der auf der IAA 2017 vorgestellte Mini Electric Concept soll ab 2019 in Oxford hergestellt und an die ersten Kunden ausgeliefert werden.

Modellhistorie: Mini Electric Concept

Von

Bis

Modell

Beschreibung

2017

Mini Electric Concept

Showcar

Angekündigt

Fotos: Mini Electric Concept

Elektroauto Mini Electric Concept Elektroauto Mini Electric Concept Elektroauto Mini Electric Concept Elektroauto Mini Electric Concept Elektroauto Mini Electric Concept

Laden Sie ein Bild von Ihrem Mini Electric Concept hoch

Videos: Mini Electric Concept

Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Mini Electric Concept

 

Technische Daten

Reichweite

300 Kilometer

Leistung

177 PS (130kW)

Höchstgeschwindigkeit

150 km/h

Drehmoment

k. A.

Beschleunigung

k. A.

Verbrauch

k. A.

Ladezeit

k. A.

Akkukapazität

k. A.

Klasse

Kleinwagen

Zulassungen (D)

k. A.

Preis

k. A.

Fahrberichte

Dokumente

Forum und Diskussionen

Like & Teilen



    Like & Teilen