Mitsubishi EV

Elektroauto Mitsubishi EV
  • Geschwindigkeit: 3 Sterne
  • Reichweite: 3 Sterne
  • Verbrauch: 8 Sterne
  • Ladedauer: 9 Sterne
  • Preis: 10 Sterne
  • Beliebtheit: 7 Sterne

Beschreibung: Mitsubishi EV (MiEV)

Der Mitsubishi EV (Electric Vehicle) ähnelt ein wenig dem Smart Fortwo - kein Wunder, ist er doch ebenfalls im Segment der Kleinstwagen angesiedelt. Im Gegensatz zum deutschen Stadtflitzer verfügt der kleine Japaner aber über eine vollwertige Rücksitzbank und vier Türen. Bei einem Preis von rund 23.800 Euro ist er damit einer der günstigsten Elektrowagen, die derzeit in Deutschland verfügbar sind.

Der Name wurde für hiesige Ohren etwas unglücklich gewählt ("MiEV"); Mitsubishi spricht daher auch oft vom 'i-MiEV' oder kurz vom 'EV'. Dennoch gehört der kleine Stadtflitzer zu den zehn beliebtesten Elektroautos hierzulande. Mitsubishi spricht von mehr als 1.000 zugelassenen Exemplaren, wobei dies der Stand von 2015 ist. Mittlerweile dürften noch einige Citystromer hinzugekommen sein.

Der Elektromotor verfügt in der aktuellen Variante über eine Leistung von 49 kW (67 PS), die für eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h reichen - der EV wäre wohl noch schneller, aber das Antriebsaggregat riegelt hier aus Effizienzgründen ab. Im Alltag gibt sich der EV spritzig und sprintet in 15,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das maximale Drehmoment liegt bei 180 Newtonmetern.

Reichweite: Mitsubishi EV

Wie bei den meisten Klein- und Kleinstwagen ist der Akku sehr knapp bemessen - die Nennkapazität der Batterie liegt bei 16 kWh. Zwar ist der EV für den Stadtverkehr konzipiert, ein paar Kilometer mehr hätten es aber doch sein können. Die (laut Hersteller) 160 Kilometer sind zudem nur unter Idealbedingungen erreichbar: Im Winter wurden in Mitteleuropa bei Praxistests Reichweiten von 80 bis 120 Kilometern erzielt. Bei weniger als 20 Grad unter Null lässt sich die Batterie übrigens überhaupt nicht mehr laden.

Verbrauch: Mitsubishi EV

Der Energieverbrauch liegt bei bei niedrigen 13,5 kWh pro 100 Kilometern - ein sehr guter Wert, den Mitsubishi unter anderem durch eine leichte Aluminium-Karosserie erreicht. Im Zusammenspiel mit der 16-kWh-Batterie ergibt das die erwähnte Reichweite von rund 160 Kilometern, wenngleich schon angesichts der nackten Zahlen klar wird, dass diese Rechnung nur schwer aufgeht. Zur Berechnung des Stromverbrauchs und der daraus resultierenden Reichweite finden Sie mehr in diesem Artikel.

Der kleine Akku ist aufgrund seiner Größe aber andereseits auch schnell wieder aufgeladen, und das auch an einer gewöhnlichen Steckdose: Nach rund acht Stunden hat man wieder die volle Reichweite zur Verfügung, nach sechs Stunden sind es rund 80 Prozent.

Viel schneller geht es natürlich an einer Schnellladevorrichtung: Mitsubishi nutzt dafür einen vor allem in Japan verbreiteten Standard, der Gleichstrom mit bis zu 62,5 Kilowattstunden in den Akku pumpt. An einer solchen Ladestation ist der Akku des MiEV in 15 bis 30 Minuten (Herstellerangabe) zu 80 Prozent geladen. Eine ähnlich kurze Ladezeit erreicht sonst nur der Tesla mit seiner ebenfalls proprietären Ladeinfrastruktur.

Preise und Varianten: Mitsubishi EV

Die in Deutschland erhältliche Variante des MiEV ist in dieser Form seit 2014 erhältlich. Dieses Modell wurde im Vergleich zu dem vorher erhältlichen Wagen an einigen Stellen verbessert. So beträgt die Reichweite nun 160 statt 150 Kilometer.

Spezielle Motorvarianten oder Werkskonfigurationen gibt es beim Mitsubishi-Elektroauto nicht. Lediglich sechs verschiedene Farbvarianten stehen ebenso wie die obligatorischen Fahrprogramme (B für eine erhöhte Rekuperation und C für besonders sparsames Fahren) zur Verfügung.

Den Mitsubishi EV gibt es allerdings auch noch von anderen Herstellern: Sowohl der Citroën C-Zero als auch der Peugeot iOn sind baugleich mit dem kleinen Elektroflitzer und weisen demnach nahezu identische Werte auf.

Geschichte: Mitsubishi EV

Der Mitsubishi EV gehört zu den ältesten Elektroautos, die aktuell am Markt erhältlich sind. Schon 2009 liefen die ersten Modelle in Japan vom Band, die eigentliche Entwicklung begann jedoch schon vorher (im Jahr 2005/2006). 2011 wurde der MiEV mit dem Plus X Award als bestes Elektroauto ausgezeichnet.

Fotos: Mitsubishi EV

Elektroauto Mitsubishi EV Elektroauto Mitsubishi EV Elektroauto Mitsubishi EV Elektroauto Mitsubishi EV Elektroauto Mitsubishi EV

Laden Sie ein Bild von Ihrem Mitsubishi EV hoch

Videos: Mitsubishi EV

Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Mitsubishi EV

 
Hier werben! Hier werben!

Beliebte Seiten



Like & Teilen