Peugeot Partner Electric

Elektroauto Peugeot Partner Electric
  • Geschwindigkeit: 1 Stern
  • Reichweite: 4 Sterne
  • Verbrauch: 4 Sterne
  • Ladedauer: 7 Sterne
  • Preis: 5 Sterne
  • Beliebtheit: 3 Sterne

Beschreibung: Peugeot Partner Electric

Als reines Nutzfahrzeug konzipiert bietet der Peugeot Partner Electriceinen Laderaum mit bis zu 4,1 m³ bei einer Höhe von 1250 mm und einer Länge von bis zu 3750 mm. Fast 700 kg Zuladung reicht für viele Einsatzbereiche im handwerklichen wie auch im logistischen Betrieb aus. Die Batterie wurde unter dem Fahrzeugboden um die Hinterachse integriert, so bietet die elektrische Variante den gleichen Laderaum wie seine Geschwister mit Verbrennermotor.

Der Innenraum ist entsprechend pragmatisch ausgelegt. Nicht nur die Ausstattung konzentriert sich auf das Wesentliche, die Technik entspricht einem einfachen, aber modernen und auf Sicherheit bedachten Stand: ESP, ABS, Notbremsassistent, Sicherheitsteleskoplenksäule oder Fahrerairbag serienmäßig stellen einen guten Kompromiss zur Notwendigkeit dar.

Vorne auf der Multiflexbank finden bis zu drei Personen Platz. Eine Option auf Sitze im Fond gibt es nicht. Wer allerdings Interesse an einem Peugeot Partner Electric als PKW hat, findet seinen Gefährten vielleicht in dem Familienvan Peugeot Partner Tepee Electric mit Hochdach, der im September 2017 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde.

Motor und Leistungsdaten: Peugeot Partner Electric

Der kleine Elektromotor mit einer Leistung von 67 PS (49 kW) beschleunigt aus dem Stand auf 50 km/h in 5 Sekunden. Um die 100 km/h zu erreichen, braucht er allerdings unverhältnismäßige 18,7 Sekunden. Das maximale Drehmoment von 200 Nm wirkt nicht sonderlich überzeugend, ist jedoch mit dem Leergewicht von etwas mehr als 1,7t noch verträglich. Das macht ihn zu einem attraktiven Fahrzeug in der Stadt. Die Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h und die schleppende Beschleunigung im oberen Geschwindigkeitsbereich erlauben nur in besonders übersichtlichen Situationen das Überholen auf der Schnellstraße.

Reichweite und Verbrauch: Peugeot Partner Electric

Der Peugeot Partner Electric ist mit seinem spurtfreudigen Anfahrverhalten und der maximalen Reichweite von 170 km ein ideales Kurzstreckenfahrzeug für die Stadt. Der Verbrauch schlägt mit 17,7 kWh pro 100 km zu Buche. Peugeot vergleicht die Betriebskosten mit dem Peugeot Partner 1,6 l Blue HDi 75 PS (55 kW) und dem Peugeot Partner 1,6 l 16 V 98 VTi 98 PS (72 kW) bei einer jährlichen Laufleistung von 10.000 km inklusive KFZ-Steuer. Ein Nettopreis für Strom von 13,7 Cent/kWh und Sprit von 0,97 € für Diesel und 1,23 € für Benzin liegt der Berechnung zugrunde: Dabei führt der Stromer mit Kosten von 242,28 € pro Jahr einsam an der Spitze gegenüber dem Benziner mit 552,93 € oder dem Diesel mit 935,20 €. Der geringere Wartungsaufwand und Verschleiß sind dabei noch nicht einbezogen.

Ladedauer und System: Peugeot Partner Electric

Der 327 kg schwere Lithium-Ionen-Akku speichert die Kapazität von 22,5 kWh in 80 Zellen. An einer CHAdeMO-Schnellladestation ist er innerhalb einer halben Stunde zu 80% voll. Das Laden an der haushaltsüblichen 230V-Steckdose ist auch möglich, dauert jedoch etwa 8,5 Stunden. Die Batterie kann wahlweise gekauft oder gemietet werden. Zur Steigerung der Effizienz kommt, wie bei vielen Stromern, zusätzlich die Energie-Rückgewinnung beim Bremsen und Fahren ohne Gas zum Einsatz.

Preise und Varianten: Peugeot Partner Electric

Der Kastenwagen kostet in der Grundausstattung zuzüglich Mehrwertsteuer 21.290 € für die kurze Variante und 22.340 € für die lange Version. Zudem gibt es gegen Aufpreis eine Vielzahl von Möglichkeiten, um den Transportraum auf die Bedürfnisse des Kunden abzustimmen: Schiebetüren links und rechts, Trennwände, Durchladeklappen, Kunststoffverkleidungen und so einiges mehr. Neben den gängigen zwei Jahren Garantie auf das Fahrzeug verspricht Peugeot erweiterte 8 Jahre (100.000 km) Gewährleistung auf alle Teile des elektronischen Antriebstrang, der ursprünglich aus dem Peugeot iOn stammt.

Geschichte: Peugeot Partner Electric

Schon in den 90er-Jahren baute Peugeot einige der Fahrzeuge auf Gleichstrom-Motoren um. Die Firma Saft lieferte hierfür noch Nickel-Cadmium-Batterien. Venturi Automobiles half bei der Umrüstung der Modelle Peugeot Partner und dem baugleichen Citroën Berlingo vom Serienfahrzeug zum Elektroantrieb. Bei einem Wettbewerb der französischen Post gewann das damalige Modell Berlingo First „powered by Venturi“ den ersten Platz und stellte einen neuen Streckenrekord für Elektroserienfahrzeuge auf. Damit erhielt die Firma den Zuschlag für einen großen Auftrag. 2014 ergänzte Peugeot seine erfolgreiche Modellreihe Peugeot Partner mit einem Elektroantrieb. Das Facelift 2015 brachte technische Verbesserungen und eine neue Optik. Die Leistungsdaten blieben unverändert.

Modellhistorie: Peugeot Partner Electric

Von

Bis

Modell

Beschreibung

2014

2015

Peugeot Partner Electric L1

Länge 4,38 m, Laderaum 3,3/3,7 m³

Ausrangiert

2014

2015

Peugeot Partner Electric L2

Länge 4,63 m, Laderaum 3,7/4,1 m³

Ausrangiert

2015

Peugeot Partner Electric L1

Facelift

Aktuell

2015

Peugeot Partner Electric L2

Facelift

Aktuell

Fotos: Peugeot Partner Electric

Elektroauto Peugeot Partner Electric Elektroauto Peugeot Partner Electric Elektroauto Peugeot Partner Electric Elektroauto Peugeot Partner Electric

Laden Sie ein Bild von Ihrem Peugeot Partner Electric hoch

Videos: Peugeot Partner Electric

Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Peugeot Partner Electric

 

Technische Daten

Reichweite

170 Kilometer

Leistung

67 PS (49 kW)

Höchstgeschwindigkeit

110 km/h

Drehmoment

200 Nm

Beschleunigung

18,7 Sekunden (0-100 km/h)

Verbrauch

17,7 kWh/100

Ladezeit

30 Minuten bis 80 %

Akkukapazität

22,5 kWh

Klasse

Kastenwagen

Zulassungen (D)

k. A.

Preis

25.335 Euro/26.585 Euro

Fahrberichte

Dokumente

Forum und Diskussionen

Like & Teilen



    Like & Teilen